• Heiner, 16 Jul 2009 /  Lange Denkt, München, Publicity 2 Comments

    Da schreibt er wieder, der Lange. Und sollte ihm irgendjemand vorwerfen, seine Poesie klänge arg hölzern, so kann er antworten: ‘Unfug! Metallern!”

    "Sag mal, wo ist denn das ganze Silberbesteck hin?"

    "Sag mal, wo ist denn das ganze Silberbesteck hin?"

    Das Wetter

    Morgen ist zuerst ein Poetry Slam in Herrsching mit Bumillo, Scharri und ganz vielen anderen tollen Leuten (Wordalerts und Großraumdichters), direkt am selben Abend treten wir dann noch Open-Air in Starnberg auf. Was der Nicht-Meteorologie vermutlich nicht ahnt: Es wird morgen dreckig hart gewittern. Sofern die Modelle stimmen. Aber alle Modelle sagen das voraus. Da kann man gespannt sein. Eine Mordskaltfront wird die warme Luftsuppe, die gerade noch über Deutschland liegt, grießbrei-esk zum Quellen bringen. Wer’s nicht glaubt aber glaubt, sich damit auszukennen, schaut sich die 850hPa-pseudopotentielle Temperaturkarte für Freitag 12 UTC oder 18 UTC an. Ich will nicht pessimistisch sein, aber das könnte ganz schön ins Wasser fallen morgen.

    Posted by Heiner @ 08:04

2 Responses

WP_Blue_Mist
  • Bumillo Says:

    1.: Die Großraumdichter sind nur in Starnberg bei der “Elektropoetischen Nacht” am Start.

    2.: Danke für die Vorhersage, dann kann man die Erwartungen gleich ein wenig zurückschrauben und ist dann nicht so enttäuscht wenns ins Wasser fällt. Dennoch schreie ich der Sonne ins Gesicht: “Es bleibt schön morgen Abend! Es wird geil!”

    Und wenn nicht, dann halt nicht.

  • Heiner Says:

    1.: Stimmt.
    2.: So macht man das als Optimist!

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.